Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation 

 

PNF ist eine dreidimensionale Behandlungsmethode, die häufig bei neurologischen Erkrankungen ihre Anwendung findet, aber auch bei anderen medizinischen Problemen gute Ergebnisse erzielt.

 

Bei dieser Behandlung werden sämtliche Rezeptoren des Körpers angesprochen und trainiert ( z.B. Sensoren der Augen oder der Ohren). Vor allem aber wird mit den Propriozeptoren gearbeitet. Diese ermitteln die Lage des Körpers im Raum und senden diese Informationen an das zentrale Nervensystem weiter. Sie sind in Muskeln, Gelenken und Sehnen zu finden.

 

Ziele:

  • Normalisierung/ Wiederherstellung des physiologischen Bewegungsverhaltens
  • Verbesserung der Koordination
  • Förderung der Stabilität
  • Mobilisation
  • Normalisierung der Muskelspannung ( z.B. bei spastischen Lähmungen)
  • Aktivierung gelähmter Muskeln